Klimawandel: wie betroffen ist mein Handwerksbetrieb?

Workshop

Klimawandel

Da Handwerksbetriebe stark lokal tätig sind, spielen die regionalen Klima- und Wetterbedingungen eine wichtige Rolle für die tägliche Arbeit. So sind bestimmte Bereiche des Handwerks bspw. unmittelbar durch steigende Temperaturen beeinträchtigt, weil sich diese auf Werkstoffe, Produkte oder auch Mitarbeiter negativ auswirken. Gleichzeitig spielt das Handwerk im Bereich der energetischen Gebäudesanierung, der erneuerbaren Energien oder in Bezug auf klimafreundliche Produkte und Produktionsprozesse eine besondere Rolle.

Der Klimawandel birgt somit neben Risiken auch Chancen für das Handwerk.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die klimawandelbedingten Herausforderungen für das bayerische Handwerk diskutieren. Darauf aufbauend werden im weiteren Projektverlauf innovative und vor allem auf Sie zugeschnittene Maßnahmen entwickelt, die dabei helfen, Risiken zu vermindern und wirtschaftliche Chancen für Sie nutzbar zu machen.

Der Workshop ist kostenfrei.

Anmeldung bitte bis zum 15.11.2017. Das Anmeldeformular können Sie sich hier downloaden.

Wann: 24.11.2017 um 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Wo: bifa Umweltinstitut GmbH, Am mittleren Moos 46, 86167 Augsburg

Veranstalter: bifa Umweltinstitut

Anfahrtsplan: