Integration durch berufliche Bildung

Infoveranstaltung

Berufliche Bildung für Zuwanderer.

Wie funktioniert Integration im Beruf? Wie können Betriebe bei dieser Aufgabe unterstützt werden? Was hilft dem Azubi, dass er seine Lehre erfolgreich beenden kann und welche Angebote gibt es von Seiten der Institutionen für Betriebe und Auszubildende oder Eltern?

Diese Fragen – und noch viele mehr – werden im Rahmen dieser ganztägigen Veranstaltung beantwortet. Von 9.30 bis 15.30 Uhr lädt der Aktionskreis zur beruflichen Qualifizierung aller Menschen mit Zuwanderungsgeschichte (aba) Betriebe, Institutionen und Ehrenamt ein, sich in der IHK Akademie Mittelfranken über Integration durch berufliche Bildung zu informieren. Aus Sicht verschiedener Akteure werden drängende Fragen aus den Bereichen Berufsorientierung, Übergang von Schule zum Beruf, Begleitung der Fachkraft und der Schüler sowie Elternarbeit beantwortet.

Mitorganisator Matthias Braun von der Handwerkskammer für Mittelfranken hofft auf „einen regen Dialog, um die Arbeit in diesem Bereich voran zu bringen. Wir möchten bedarfsgerecht agieren können. Dafür müssen wir natürlich wissen, was die Betriebe umtreibt und diese müssen wissen, welche Angebote wir eigentlich zu ihrer Unterstützung vorhalten.“

Die Teilnahme an diesem Informationstag ist kostenlos.

Um Anmeldung wird gebeten:

Bitte melden Sie sich bis Donnerstag, 28. September, online unter www.ihk-nuernberg.de/v/5242 an.

Wann: 05.10.2017 um 09:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Wo: IHK-Akademie (Saal Cramer Klett), Walter-Braun-Straße 15, 90425 Nürnberg

Veranstalter: Handwerkskammer für Mittelfranken

Anfahrtsplan: