"Alles Gut vereinbar!?"

Infoveranstaltung

Personalentwicklung

Kann eine gute Vereinbarkeit von Kindern, Pflege und Beruf tatsächlich gelingen? Welches sind relevante Einflussfaktoren und Rahmenbedingungen und wie sollten sie ausgestaltet sein?

Diesen und weiteren Fragen wenden sich sechs Plenumsvorträge aus wissenschaftlicher Perspektive zu. Themen sind u.a. die Entwicklung in den letzten Jahrzehnten in Deutschland, aber auch hier vor Ort in Nürnberg, die Arbeitsteilung in der Partnerschaft, die Rolle familienfreundlicher Arbeitgeber und die Auswirkungen der Digitalisierung. Mit dem Konzept der "atmenden Lebensläufe" wird abschließend ein Weg zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf vorgestellt.

In den fünf parallel stattfindenden Foren stehen ganz praktische Fragen im Vordergrund: Wie können Arbeitgeber ihre Beschäftigten bei der Kinderbetreuung und Pflege älterer oder behinderter Familienmitglieder unterstützen? Wie lassen sich Schichtarbeit und Familie miteinander vereinbaren? Und welche Rahmenbedingungen sind hilfreich, damit Führen in Teilzeit gelingt oder eine Ausbildung in Teilzeit erfolgreich absolviert werden kann? Die Referentinnen und Referenten stellen Beispiele guter Praxis vor, berichten von ihren Erfahrungen und kommen mit den Teilnehmenden ins Gespräch.

Die Tagung richtet sich insbesondere an Personalverantwortliche, aber auch an alle anderen Interessierten.

Tagungsgebühr: 50 Euro (ermäßigt 25 Euro für Studierende sowie Inhaber/-innen des Nürnberg-Passes), kostenfrei für Beschäftigte der Stadt Nürnberg. In der Tagungsgebühr sind Konferenzgetränke und der Imbiss enthalten.

Das komplette Programm sowie das Anmeldeformular stehen im Internet auf der Homepage des Bündnisses für Familie.

Wann: 12.02.2020 - 13.02.2020

Wo: Südpunkt, Pillenreuther Straße 147, 90459 Nürnberg

Veranstalter: Bündnis für Familie

Anfahrtsplan: