Schweißen ISO 9606-1 Prüfungen Gasschweißen

Gebühren stehen nicht fest
Unterricht

01.01.2022 - 31.12.2022
Mo. - Fr. von 07.30 - 16.00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer

Lehrgangsort
Sieboldstraße 9
90411 Nürnberg
Ansprechpartner/in
Bettina Messelhäußer
Tel. 0911 5309-108
bettina.messelhaeusser--at--hwk-mittelfranken.de

Angebotsnummer 1022224-0

  • Individuelle Schulung in kleinen Gruppen

  • Nutzung unserer Schweißanlagen und Werkstatteinrichtungen

  • Dokumentation und Umgang mit Schweißanweisungen

  • Sicheres Beherrschen der von Ihnen gewählten Schweißaufgabe

  • Intensives Training und Vorbereitung auf die theoretische und praktische Prüfung

  • Schulung durch anerkannten DVS-Schweißlehrer

  • TÜV-Süd: Schweißer-Prüfbescheinigung / Zertifikat (bei bestandener Prüfung)
Ziel

Die Schweißerprüfungen nach DIN EN ISO 9606-1 dienen der Sicherung der Güte von Schweißarbeiten.
In vielen Regelwerken, wie z. B. der DIN EN 1090 oder der Druckgeräterichtlinie, ist der Einsatz von geprüften Schweißern vorgeschrieben. Auch im Rahmen der Produkthaftung oder durch Forderung des Auftraggebers kann ausreichend qualifiziertes Personal erforderlich sein.

Sie erhalten ein Zertifikat, mit dem Sie Ihre Qualifikation nachweisen können.

Zielgruppe

Mitarbeitern aus der Metallbranche, die im besten Fall bereits eine Gesellenprüfung in einem Metallberuf absolviert haben.

Information

Bei Erstprüfungen empfehlen wir zur praktischen und theoretischen Vorbereitung den zweiwöchigen Sonderlehrgang Gasschweißen.
https://www.hwk-mittelfranken.de/kurse/schweissen-dvs-sonderlehrgang-gasschweissen-75,0,coursedetail.html?id=607163&search-onr=75

  • Gebühren pro Schulungstag FM1: 142,- Euro, Prüfungsgebühren auf Anfrage

Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre

Gerne prüfen wir unverbindlich Ihre persönlichen Voraussetzungen.

Wenden Sie sich an:
Herrn Georg Hein
Telefon 0911 5309-121
Email georg.hein@hwk-mittelfranken.de

Zeitraum

01.01.2022 - 31.12.2022


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Unverbindliche Anfrage

Bei der Kalkulation der Lehrgänge berücksichtigen wir Zuschüsse des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie. Sie profitieren daher von bereits reduzierten Lehrgangsgebühren.
Zertifizierung