Schweißen DVS-Sonderlehrgang Wolfram-Inertgasschweißen

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 1.505,00 €
förderfähig

Unterricht

01.01.2022 - 31.12.2022
Mo. - Fr. von 07.30 - 16.00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 80 Std.

Lehrgangsort
Sieboldstraße 9
90411 Nürnberg
Ansprechpartner/in
Bettina Messelhäußer
Tel. 0911 5309-108
bettina.messelhaeusser--at--hwk-mittelfranken.de

Angebotsnummer 1022223-0

  • Zweiwöchiger Lehrgang mit 72 Stunden praktischer und 8 Stunden theoretischer Ausbildung im Wolfram-Inertgasschweißen

  • Schweißen von unterschiedlichen Materialarten (Stahl, ALU, Cr.-Ni.)

  • Schweißen von Blechen und Profilen in verschiedenen Materialstärken in den Schweißpositionen PA, PB, PF (PH), PC und H-L045

  • Werkstücke und Fugen zum Schweißen vorbereiten

  • Formieren von Cr.-Ni.-Stählen

  • Beizen, Schleifen und Oberflächenstrahlen von Cr.-Ni.-Stählen

  • Schulung durch anerkannten DVS-Schweißlehrer
Ziel

WIG Schweißen kommt hauptsächlich bei dünnen Blechen und Rohren aus Aluminium und Edelstahl zum Einsatz, kann aber auch bei normalem Stahl angewendet werden. Wegen der hohen Schweißnahtgüten wird das WIG-Verfahren bevorzugt dort eingesetzt, wo Qualität und Optik wichtiger ist als die Schweißgeschwindigkeit.

Die Teilnehmer können danach selbstständig Schweißnähte in verschiedenen Positionen ausführen.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem Rohrleitungs- und Metallbau sowie der metallverarbeitenden Industrie.

Information

Der Lehrgang wird als Vorbereitung auf die Schweißerprüfung nach ISO 9606-1 empfohlen.
https://www.hwk-mittelfranken.de/kurse/schweissen-iso-9606-1-pruefungen-wolfram-inertgasschweissen-75,0,coursedetail.html?id=607170&search-onr=75

  • Gebühren für Werkstoffe
    • W 1.1 Stahl kostet 1.320,00 Euro
    • Stahl, Alu, Cr.-Ni. kostet 1.505,00 Euro
    • W 8 Cr.-Ni. kostet 1.688,00 Euro

Voraussetzungen

Mindestalter 16 Jahre

Gerne prüfen wir unverbindlich Ihre persönlichen Voraussetzungen.

Wenden Sie sich an:
Herrn Georg Hein
Telefon 0911 5309-121
Email georg.hein@hwk-mittelfranken.de

Zeitraum

01.01.2022 - 31.12.2022


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 1.505,00 €
förderfähig

Unverbindliche Anfrage

Bei der Kalkulation der Lehrgänge berücksichtigen wir Zuschüsse des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie. Sie profitieren daher von bereits reduzierten Lehrgangsgebühren.
Zertifizierung