Wirtschaftsauskünfte über Creditreform

Handwerksbetriebe in Mittelfranken können Auskünfte der Creditreform zu deutlich verbilligten Konditionen erhalten. Dies sieht ein zwischen der Handwerkskammer und der Creditreform geschlossener Rahmenvertrag vor. Der neue starke Partner zählt zu den führenden Auskunfteien in Deutschland.

Forderungsausfälle und verspätete Zahlungen von Kunden des Handwerkers waren schon immer eine Belastung für den Betrieb. Bei größeren Beträgen entstehen nicht selten schnell eigene Probleme, die sich insbesondere im Bereich der eingeschränkten, eigenen Liquidität des Unternehmens zeigen. 

Ein vorhandenes Risikobewusstsein trägt dem Rechnung, indem es insbesondere bei Neukunden mit entsprechender Bedeutung eine Bonitätsprüfung voranstellt. 

Um Ihnen dies zu ermöglichen bzw. zu erleichtern, hat die Handwerkskammer mit der Creditreform Nürnberg Aumüller KG eine Rahmenvereinbarung geschlossen, die Ihnen die Nutzung der gängigen Produkte mit einem Rabatt von rund 20 Prozent - produktabhängig – ermöglicht.

Wir empfehlen Ihnen, eine frühzeitige Bonitätsprüfung immer im Blick zu behalten! Gerne stehen Ihnen die Ansprechpartner bei der Creditreform oder die Betriebsberater der Handwerkskammer für weitere grundsätzliche Fragen zur Verfügung. Ein Vertragsabschluss zu den Sonderkonditionen ist nur direkt bei der Creditreform möglich.