Wie ist die Handwerkskammer organisiert?

Das zentrale Organ der Handwerkskammer für Mittelfranken ist die Vollversammlung, die aus 48 Mitgliedern besteht. Zwei Drittel der Vollversammlungsmitglieder vertreten die Selbstständigen und ein Drittel die Arbeitnehmer.
Die Vollversammlung wählt aus ihrer Mitte wiederum den Vorstand, der aus dem Präsidenten, 2 Vizepräsidenten (davon einer von der Arbeitnehmerseite) und 9 weiteren Mitgliedern besteht.
Auch die Geschäftsführung, die aus hauptamtlichen Mitarbeitern der Handwerkskammer besteht, wird von der Vollversammlung gewählt.
Der Vorstand ist für die Verwaltung der Handwerkskammer verantwortlich. Nach außen wird die Handwerkskammer durch den Präsidenten und den Hauptgeschäftsführer vertreten.