Wettbewerb für Handwerk/Design

Handwerksmuseum der Stadt Deggendorf

Alle drei Jahre veranstaltet das Handwerksmuseum der Stadt Deggendorf einen Wettbewerb für Handwerk und Design. 2020 lautet das Thema des neunten Wettbewerbes „Stützen der Gesellschaft – Buchstützen neu entdeckt“. Das Handwerksmuseum lobt hierfür einen Preis von 2.500 Euro aus. Zur Teilnahme eingeladen sind Kunsthandwerker und Designer aller Gewerke, auch Auszubildende und Studenten können sich bewerben. Die zum Wettbewerb zugelassen Arbeiten werden voraussichtlich in einer Sonderausstellung vom 17. November 2020 bis 29. April 2021 im Handwerksmuseum präsentiert. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog, in dem die Wettbewerbsarbeiten dokumentiert sind. Bewerbungsschluss anhand von Fotos für die Teilnahme am Wettbewerb ist der 28. Juni 2020.



Die Wettbewerbsunterlagen können Sie auf der  Homepage des Handwerksmuseums downloaden:

 

Handwerksmuseum,
Maria-Ward-Platz 1
94 469 Deggendorf
Telefon 0991/2960-555
anja.froehlich@deggendorf.de