Atelier_Marion_Chopineau
© Thomas Behuret All rights reserved
Atelier Marion_Chopineau

Werkstätten der Haute Couture

Für Modeinteressierte absolut sehenswert.

Die Ausstellung "Die Werkstätten der Haute Couture" stellt jene kunsthandwerklichen Bereiche vor, die maßgeblich zum Zauber, zum Renommee und zur Faszination der Arbeiten der Haute Couture beitragen.

Die Haute Couture entsteht in Zusammenarbeit von hochqualifizierten Spezialisten, darunter die Gestalter von Spitzen, Stickereien, Kunstblumen, Federarbeiten, Stoffen etc. Diese Betriebe kennzeichnen sich durch hohe Handwerkskunst, Exzellenz in der Verarbeitung und Ausführung, Sensibilität im Umgang mit Materialien ebenso wie durch die Erfindungsgabe, immer neue Elemente für die Entwürfe der Couturiers zu entwickeln. Ihre Arbeiten sind von hohem ästhetischen Reiz und tragen maßgeblich zur Wirkung eines Kleidungsstücks bei.

Cécile Henri Paris
Cécile Henri Paris
Paillettenstickerei bei Cécile Henri in Paris
Ziel dieser Ausstellung ist es, den Anteil der unterschiedlichen Kunsthandwerke an der Haute Couture vorzustellen und das Können, den Einfallsreichtum und die technischen Fertigkeiten zu würdigen. Wir möchten die verschiedenen Techniken zeigen, die dazu beitragen, dass ein Couture-Ensemble entsteht. Die Ausstellung in der Galerie Handwerk präsentiert den Anteil der unterschiedlichen Bereiche wie Kunstblumen, Federn, Plissee, Knöpfe, Borten, Stickerei, Spitze, Lederbearbeitung, Stoffdesign und -verfeinerung sowie Weben, Stricken, Flechten. Daneben werden Arbeiten aus den Ateliers der Couture, der Hutmacher und Schuhdesigner vorgestellt. 

Unter den internationalen Ausstellern zum Beispiel aus dem Modemekka Frankreich, Italien u.a. befindet sich auch die Stickerei Müller aus dem mittelfränkischen Diespeck.

Ausstellungsdauer
6. September bis 5. Oktober 2019

Galerie Handwerk
Max-Joseph-Straße 4
80333 München
Telefon 089  5119-296
www.hwk-muenchen.de/galerie 
www.facebook.de/galerie.handwerk

Öffnungszeiten
Dienstag, Mittwoch, Freitag 10 bis 18 Uhr
Donnerstag 10 bis 20 Uhr
Samstag 10 bis 13 Uhr
an Sonn- und Feiertagen geschlossen