Geschäftslage des mittelfränkischen Handwerks.
Geschäftslage des mittelfränkischen Handwerks.

Wachstumskurs hält an

Konjunkturbericht des mittelfränkischen Handwerks für das 3. Quartal 2018.

Ein nicht enden wollender Sommer – das gilt auch für das Konjunkturhoch im Handwerk, das seit mittlerweile mehr als acht Jahren anhält – trotz offensichtlich schwieriger werdender Rahmenbedingungen. Hierzu zählen der angespannte Fachkräftemarkt und die politische Großwetterlage. 

Der gegenwärtige Optimismus zeigt sich eindrucksvoll in den Ergebnissen der Konjunkturbefragung für das Sommerquartal, die darauf schließen lassen, dass das Langzeithoch auch im vierten Quartal seine Fortsetzung findet.

  • 64,3 Prozent (Vorquartal: 63,1 Prozent, Vorjahr: 60,0 Prozent) der befragten Betriebe berichten von einer guten wirtschaftlichen Situation,
  • 31 Prozent (Vorquartal: 33,0 Prozent, Vorjahr: 32,3 Prozent) bezeichnen ihre Lage immerhin noch als befriedigend und
  • nur 4,7 Prozent (Vorquartal: 3,9 Prozent, Vorjahr: 7,7 Prozent) als schlecht.
  • 97,2 Prozent der Betriebe rechnen mit einer mindestens gleichbleibenden, wenn nicht sogar besseren Geschäftsentwicklung für das vierte Quartal.

Dieses Bild wird unterstützt durch die flächendeckend erfreulichen Befragungsergebnisse in den einzelnen Handwerksgruppen. 95,4 Prozent (Vorquartal: 97 Prozent, Vorjahr: 92,3 Prozent) der Betriebe des Bauhandwerks schätzen ihre Geschäftssituation als gut oder befriedigend ein.

Auch die Betriebe des gewerblichen Bedarfs zeigen sich äußerst zuversichtlich: 91,5 Prozent der im Wesentlichen aus Zulieferbetrieben bestehenden Gruppe (Vorquartal: 94,7 Prozent, Vorjahr: 91,4 Prozent) äußern sich mindestens zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation im vergangenen Quartal.

95,9 Prozent der Betriebe des Kraftfahrzeughandwerks melden ebenfalls ein gutes oder befriedigendes Geschäftsklima (Vorquartal: 97,7 Prozent, Vorjahr: 100 Prozent). Ausschlaggebend hierfür ist vor allem das Werkstattgeschäft.

Den vollständigen Konjunkturbericht können Sie sich hier downloaden.

 Konjunkturbericht des mittelfränkischen Handwerks, 3. Quartal 2018