"Schritt für Schritt zum neuen Datenschutz"

Staatsministerium des Innern und für Integration startet Informationskampagne zur DSGVO

Die neue Datenschutz-Grundverordnung, die seit dem 25. Mai 2018 anzuwenden ist, stellt kleine und mittlere Unternehmen vor manche Herausforderung. Das bayerische Staatsministerium des Innern und für Integration stellt  ab sofort auf der Internetseite www.dsgvo-verstehen.bayern.de   Hilfestellungen zur neuen Europäischen Datenschutz-Grundverordnung für Vereine, kleine Unternehmen und Selbstständige zur Verfügung. Dort finden handwerkliche Unternehmer ab sofort praxisnahe Erläuterungen, Beispiele, Checklisten und Musterformulare zum Umgang mit den Anforderungen des neuen Datenschutzrechts. 

Ziel ist es, mit zentralen und gebündelten Informationen Vereine, kleinere Unternehmen und Selbstständige in Bayern auf dem Weg zu einer bürgernahen und mittelstandsfreundlichen Anwendung des neuen Datenschutzrechts zu unterstützen. 

Speziell für handwerkliche Betriebe hat der ZDH ein Reihe von Leitfäden und Informationsblättern herausgegeben. Eine Übersicht darüber hat die Handwerkskammer für Mittelfranken unter www.hwk-mittelfranken.de/DSGVO für Sie zusammengestellt.