Müssen Friseure und Kosmetiker schließen?

Ja, die Bayerische Staatsregierung hat nunmehr am 20. März 2020 um 12:30 Uhr angeordnet, dass Friseur- und Kosmetikbetriebe schließen müssen. Diese Regelung gilt vorerst bis einschließlich den 19. April 2020. 

Die Einhaltung dieser Regelung wird von den Ordnungsbehörden und der Polizei kontrolliert. Verstöße können mit einem Bußgeld geahndet werden.

 Das Verlassen der eigenen Wohnung ist nur bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt, beispielsweise für Versorgungsgänge für die Gegenstände des täglichen Bedarfs. Nicht zur Deckung des täglichen Bedarfs gehört die Inanspruchnahme sonstiger Dienstleistungen wie etwa der Besuch von Friseurbetrieben.


(Stand: 24. März 2020)


(Stand: 22. März 2020)

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zur aktuellen Coronakrise unter 0911 5309-220

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr