Kostensteigerungen und Handlungsmöglichkeiten

Neues Merkblatt für Handwerksbetriebe

Seit einiger Zeit haben es die Handwerksbetriebe mit stark steigenden Materialpreisen zu tun. Diese außergewöhnlichen Preissteigerungen betreffen neben Holz und Metalle auch Dämmstoffe und andere Rohmaterialien. Aus der Vielzahl der Materialien kann man erkennen, dass fast alle Gewerke betroffen sind und sich das Problem nicht auf einzelne Branchen beschränkt. Die Handwerksbetriebe stehen aufgrund dieser Steigerungen vor vielen Problemen. Da Aufträge meist mit niedrigeren Einkaufspreisen kalkuliert wurden, schmelzen die Gewinnmargen. In einigen Fällen drohen sogar Verluste.

Welche Möglichkeiten es gibt, Kostensteigerungen weiterzugeben bzw. im Vorfeld Probleme zu vermeiden, fasst das Praxis Recht des ZDH zusammen.