Kammerblick auf (neutral)
Handwerkskammer für Mittelfranken

Kammerblick auf...

"Nach drei Jahren haben wir endlich wieder den „Gestaltungspreis des mittelfränkischen Handwerks“ verliehen und gleich sechs Preisträger geehrt. Eine hochkarätige Jury hat die Stücke in verschiedenen Bewertungsstufen aus über 50 Bewerbungen ausgewählt. Es wurde eine breite Vielfalt eingereicht. Das freut uns sehr. Denn das ist Handwerk: kreativ, innovativ, vielfältig. Einzigartig.  

Wir leben in einer Zeit, in der alles immer schneller und kurzlebiger wird. Es ist eine schwierige Zeit, in der viel vermeintlich Selbstverständliches auf der Strecke bleibt. Gerade jetzt ist es wichtig, zu zeigen, welchen Wert handwerkliche Qualität hat. Sie ist ein Statement für eine bessere Welt. Nachhaltige Materialien, gewissenhafte Verarbeitung und gestalterische Elemente, die mit der Zeit gehen, wandelbar sind. Das trifft auch auf die preisgekrönten und die weiteren ausgestellten Stücke zu: Es sind ganz besondere Unikate, die ihre Besitzer lebenslang erfreuen und begleiten werden. 

Was Handwerker manchmal lernen müssen, ist, selbstbewusst aufzutreten. Genau dafür ist der „Gestaltungspreis des mittelfränkischen Handwerks“ gemacht. Die Ausstellung zeigt einer breiten Öffentlichkeit, welches Potential im Kreativhandwerk steckt. Menschen sprechen über die Produkte, vernetzen sich miteinander. Es entstehen Synergien. Darum die Empfehlung: Reden Sie über Ihre Produkte! Zeigen Sie, was Sie können, erzählen Sie Ihre Geschichte! Und bewerben Sie sich beim nächsten Gestaltungspreis."

Ihr Prof. Dr. Elmar Forster, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Mittelfranken 

Forster_2015