Mit Ihrem erfolgreichen Abschluss erhalten Sie die Zulassung zur Weiterbildung zum/zur ¿Geprüften Betriebswirt/in (HwO)¿.
Jeanette Dietl - Fotolia.com
Mit Ihrem erfolgreichen Abschluss erhalten Sie die Zulassung zur Weiterbildung zum/zur ¿Geprüften Betriebswirt/in (HwO)¿.

Geprüfte/r Kaufmännische/r Fachwirt/-in (HwO)

Eine langfristige Karriereplanung im Handwerk ist nun auch für Kaufleute möglich - dank bundeseinheitlicher Standards.

Entdecken Sie völlig neue Perspektiven in Ihrem Betrieb

Der Karrieretipp für alle Bürokaufleute, Industriekaufleute, Automobilkaufleute, Kaufleute für Büromanagement oder Fachverkäufer.

Nächster Kurs:

Vor allem für mitarbeitende Familienangehörige (zum Beispiel „Unternehmerfrauen“) mit einer kaufmännischer Ausbildung ist dieser Lehrgang eine wertvolle Zusatzqualifikation, um zusammen mit dem Handwerksmeister den kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Bereich zu leiten.
Mit unserer praxisnahen Prüfungsvorbereitung werden Sie zum kompetenten Ansprechpartner für Personal- und Ausbildungsfragen, konzipieren und etablieren erfolgreiches Marketing und regeln und kontrollieren die Steuer und Arbeitsrechtsangelegenheiten.



Profitieren Sie von unseren Kursinhalten!

Lernen Sie den kaufmännisch-administrativen Bereich von Handwerksbetrieben eigenständig und sicher zu führen – wir zeigen Ihnen wie!

Die Themen im Überblick

  • Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen analysieren und fördern
  • Marketing nach strategischen Vorgaben gestalten
  • Betriebliches Rechnungswesen, Controlling sowie Finanzierung und Investitionen gestalten
  • Personalwesen gestalten und Personal führen
  • Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen erwerben (Teil vier der Meisterprüfung, Ausbildereignung)

Ihr Nutzen

  • Beurteilen Sie Unternehmensentscheidungen richtig
  • Werden Sie zum qualifizierten Ansprechpartner für Ihren Steuerberater
  • Lernen Sie den sicheren Umgang mit Ihren Kunden und Ihren Personal
  • Erhalten Sie den Befähigungsnachweis zur Ausbildung am Arbeitsplatz
  • Erhalten Sie die Zulassung zur Weiterbildung zum/zur „Geprüften Betriebswirt/in (HwO)“

Der neue kaufmännische Karriereweg im Handwerk

Die perfekte Aufstiegsfortbildung für Nachwuchsführungskräfte und kaufmännischen Mitarbeiter, die in Ihrem Unternehmen den Betriebserfolg aktiv mitgestalten und steigern möchten. 

Der Karriereweg von der kaufmännischen Ausbildung über den Kaufmännischen Fachwirt bis hin zum Betriebswirt ergänzt die möglichen kaufmännischen Karrierewege für Absolventen einer gewerblich-technischen Ausbildung. Sowohl gewerblich-technisch ausgebildete als auch kaufmännisch ausgebildete Fachkräfte erhalten damit chancenreiche Entwicklungsmöglichkeiten in der beruflichen Bildung im Handwerk.

Die neue bundeseinheitliche Fortbildungsprüfungsordnung zum/zur „Geprüften Kaufmännischen Fachwirt/in nach der Handwerksordnung“ ist auf der Stufe 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens
verortet und damit einem Bachelor-Abschluss gleichwertig.

 

Mit Ihrem erfolgreichen Abschluss erhalten Sie die Zulassung zur Weiterbildung zum/zur „Geprüften Betriebswirt/in (HwO)“.

Die neue bundeseinheitliche Fortbildungsprüfungsordnung zum/zur "Geprüften Kaufmännischen Fachwirt/in nach der Handwerksordnung" ist auf der Stufe 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens verortet und damit einem Bachelor-Abschluss gleichwertig.
Die neue bundeseinheitliche Fortbildungsprüfungsordnung zum/zur "Geprüften Kaufmännischen Fachwirt/in nach der Handwerksordnung" ist auf der Stufe 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens verortet und damit einem Bachelor-Abschluss gleichwertig.



Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung:

Erfolgreiches Business Team blickt auf einen Tablet PC
Jeanette Dietl - Fotolia

  • Erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf sowie eine einjährige kaufmännische Berufspraxis oder

  • Erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten zweijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf und eine zweijährige kaufmännische Berufspraxis oder 

Sie können abweichend davon durch Vorlage von Zeugnissen oder auf eine andere Weise glaubhaft machen, dass Sie kaufmännische Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Gerne prüfen wir unverbindlich Ihre persönlichen Zulassungsvoraussetzungen. Nehmen Sie dazu bitte mit unserer Prüfungsabteilung Kontakt auf.

 

Birgit Filker

Tel. 0911 5309-214
Fax 0911 5309-475
birgit_filker--at--hwk-mittelfranken.de

Bitte beachten Sie, dass mit der Anmeldung zum Lehrgang nicht die Zulassung zu dieser Fortbildungsprüfung verbunden ist. Die Zulassung wird durch den zuständigen Prüfungsausschuss ausgesprochen.



Förderung mit dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz

Dieser Kurs ist Aufstiegs-BAföG förderfähig:

Das Aufstiegs-BAföG unterstützt Sie finanziell mit einem Zuschuss zum Maßnahmebeitrag und belohnt Ihren erfolgreichen Abschluss! 

 

Weitere Infos unter:
www.aufstiegs-bafoeg.de

Aufstieg_durch_Bildung
ag visuell - Fotolia



Sie möchten mehr erfahren?
Rufen Sie uns an.

Haben Sie weitere individuelle Fragen zum Kurs?
Wir sind gerne für Sie da: telefonisch, per E-Mail und natürlich auch im persönlichen Gespräch.