Die frisch gebackenen Gesellinnen
ARNE SEEBECK
Die frisch gebackenen Gesellinnen im Maßschneider-Handwerk (von links): Franziska Grimm, Jule Blanka Becker mit ihrem Vater, Lisa Müller, Antonia Stemmer, Eva Harth, Eliza Kokeyan.

Freigesprochen

Im lauschigen Innenhof eines Erlanger Bio-Restaurants feierten die Maßschneider von Unter- und Mittelfranken ihre jährliche Freisprechungsfeier.


Susanne Spitz, Obermeisterin der Innung des Maßschneider-Handwerks Nürnberg-Fürth-Erlangen begrüßte die Gäste, die nur zu gerne dem Defilé der frisch gebackenen Gesellinnen im Maß- und Änderungsschneiderei-Handwerk applaudierten. Diese strahlten mit ihren Kreationen um die Wette. Hatten sie sich doch interessante Details und Hingucker ausgedacht, wie zum Beispiel:

  • ein gesticktes Portrait nach einer Vorlage von Pablo Picasso auf dem Rücken des duftigen Dreiteilers von Eliza Kokeyan (Werkstatt: Barbara Riederer, neues gewand) oder
  • einen Hirschkopf auf der Rückenpartie der Trachtenjacke, passend zum Dirndl von Franziska Grimm (Elvira Waag, Zahreda Designermode).
  • Jule Blanka Becker (Erik Neumayr) hat für ihren Vater ein Herrensakko angefertigt, der es sich nicht nehmen ließ, es auch selbst stolz zu präsentieren.
  • Aus Unterfranken zeigten Antonia Stemmer (Theater Maßbach) und Lisa Müller (Antonia Werr, Zentrum St. Ludwig) ihre Etuikleider und die dazu passenden Jacken, die sie mit spannenden Toppings wie einem schräg eingeschnittenen Durchblick oder selbstentworfen Blumenstickern aus Reißverschlüssen verziert hatten.
  • Eva Harth (Schneiderwerkstatt Barbara Dix) glänzte mit einem Flanellkostüm in verschiedenen Rottönen.

Barbara Riederer in ihrer Funktion als Prüfungsausschußvorsitzende, sprach die insgesamt zehn Lehrlinge frei mit dem traditionellen „Ich spreche Euch frei…“ und erhob sie in den Gesellenstand. Als dann noch die mittel- und unterfränkischen Obermeisterinnen, Susanne Spitz und Nicole Brandler die ersehnten Zeugnisse übergeben hatten, fiel die große Anspannung der letzten Wochen von allen Beteiligten, den Auszubildenden, Ausbildern, Prüfungsauschussmitgliedern, Eltern und Freunden merklich ab. Und man feierte, wie zu hören war, noch sehr lange an diesem denkwürdigen Tag.

Die stolzen Gesellinnen im Maßschneider-Handwerk sind:

Unterfranken

  • Eva Eder
  • Eva Harth
  • Lisa Müller
  • Antonia Stemmer

Mittelfranken

  • Eliza Kokeyan
  • Franziska Grimm
  • Jule Blanka Becker

Wurden zu Gesellinnen im Änderungsschneider-Handwerk freigesprochen:

  • Leonora Durdewic
  • Eileen Gast