Europäisches Kulturerbejahr

Europas kulturelles Erbe ist ein unverzichtbarer Bestandteil unserer gemeinsamen europäischen wie auch lokalen Identität.

 Auch Deutschland besitzt ein reiches kulturelles Erbe, das nicht nur Zeugnis lokaler, regionaler, nationaler, sondern auch europäischer Kulturgeschichte ist. Mit seiner Beteiligung am Europäischen Kulturerbejahr 2018 unterstreicht Deutschland sein europäisches kulturelles Bewusstsein und die Bedeutung von Erhalt und Entwicklung von Europas kulturellem Erbe als Teil von Europas Identität, Potenzialen und seiner Ausstrahlung. Deshalb will sich Deutschland aktiv an der Durchführung des Europäischen Kulturerbejahres 2018 beteiligen. Die Koordination übernimmt die Geschäftsstelle des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DNK).

Möglich sind Projekte

  • zur Nachwuchswerbung zum Kulturerbe-Erhalt, wie Schülerworkshops oder -praktika,
  • Aktivitäten mit europäischen Partnerkammern sowie
  • die Dokumentation seltener Berufe

Mitwirken können

  • öffentliche und private Träger
  • Bewahrer und Vermittler des kulturellen Erbes (Museen, Bibliotheken, Vereine, Fachgesellschaften etc.)
  • alle, die das Anliegen unterstützen oder mehr über die europäische Dimension unseres kulturellen Erbes erfahren möchten.

 




Mehr Informationen zu Ansprechpartnern und Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie auf der Homepage des DNK

Weitere Informationen und Kontakt:

www.sharingheritage.eu
contact@sharingheritage.de