Informationen zur WahlEU-Wahlen: Jede Stimme zählt

Seit der letzten Europawahl 2019 befinden sich die europäische Wirtschaft, Gesellschaft und Politik in einem erheblichen Wandel. Mit Abgabe der eigenen Stimme am 9. Juni gestalten Sie den Weg mit. 

Eine EU-Fahne weht im Wind vor blauem Himmel
AdobeStock

Vom 6. bis 9. Juni 2024 - in Deutschland am 9. Juni - wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union das 10. Europäische Parlament. Das Handwerk hat anlässlich dieser Wahl seine Leitlinien und Forderungen formuliert. Diese tragen dazu bei, die EU fit für die Zukunft zu machen. 

Doch warum sollte ich überhaupt wählen gehen und inwieweit betrifft mich, was in Brüssel beschlossen wird?
Lesen Sie dazu mehr im Interview mit Präsident Thomas Pirner: Interview

Was passiert eigentlich mit meiner Stimme, wenn ich am Wahltag mein Kreuz setze?
Wir haben Ihnen das Prozedere zusammengefasst: Was passiert mit meiner Stimme

In der Pinselmanufaktur Zahn in Bechhofen gehört der Umgang mit der EU zum Alltag. 
Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen: Pinsel für die ganze Welt

Prof. Dr. Elmar Forster wirft einen "Kammerblick auf... Europa"

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks hat Forderungen und Leitlinien im Vorfeld der EU-Wahlen formuliert. 
Sie finden sie hier: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Gemeinsamer Appell der deutschen Wirtschaft zur Europawahl 2024

Außerdem: Das sind die deutschen Spitzenkandidaten