peshkova - Fotolia

"Digitalbonus Bayern" wieder aufgelegt

Seit 1. August 2017 können wieder Anträge für "Digitalbonus Standard" und "Digitalbonus Plus" gestellt werden.

Seit 1. August 2017 können über das Onlineportal wieder Anträge für die beiden Zuschussvarianten Digitalbonus Standard und Digitalbonus Plus, im Rahmen des Förderprogramms Digitalbonus Bayern, gestellt werden. Die Landesregierung stellt hierfür zusätzliche Mittel in erheblichem Umfang zur Verfügung.

Was wird gefördert?

Gefördert wird zum einen die Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen durch Informations- und Kommunikationstechnik-Hardware, Informations- und Kommunikationstechnik-Software sowie Migration und Portierung von IT-Systemen und IT-Anwendungen.
Zum Anderen wird die Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit gefördert.

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit einer Betriebsstätte in Bayern, in der die Maßnahme auch zum Einsatz kommt.

Wie hoch ist die Förderung?

  • Digitalbonus Standard: Für kleine Unternehmen (mittlere Unternehmen) beträgt die Förderung maximal 50 Prozent (30 Prozent) der zuwendungsfähigen Ausgaben, jedoch höchstens 10.000 €.
  • Digitalbonus Plus: Für kleine Unternehmen (mittlere Unternehmen) beträgt die Förderung maximal 50 Prozent (30 Prozent) der zuwendungsfähigen Ausgaben, jedoch höchstens 50.000 €. Dieser Zuschuss wird nur für Maßnahmen mit besonders hohem Innovationsgehalt gewährt.

Was wird nicht gefördert?

Nicht zuwendungsfähig sind Ausgaben für Standard-Webseiten oder –Webshops, Standard-Online-Marketing-Maßnahmen, Erwerb von Standard Software (herkömmliche Bürosoftware oder Betriebssysteme) oder Standard-Hardware (zum Beispiel PCs, Laptops, Tablets, Smartphones, Drucker, Telefone).

 Bitte beachten Sie:

Da das August-Kontingent für den Digitalbonus erschöpft ist, wurde die Antragsplattform bis Ende August geschlossen. Anträge können ab September wieder gestellt werden.

Haben Sie Fragen? Gerne können Sie sich an uns wenden.

 

Sabine Gebert

Tel. 0911 5309-308
Fax 0911 5309-181
sabine_gebert--at--hwk-mittelfranken.de