Dank an Prüfer und Lehrer
Buchmann

Dank an Prüfer und Lehrer

Erlanger würdigen Ausbildungsleistungen aller Ebenen

Die Ausbildung junger Menschen ist eine Gemeinschaftsaufgabe, an der viele mitwirken – Eltern, Ausbilder und Mitarbeiter in den Betrieben, Lehrkräfte in den Schulen, Mitglieder in den Gesellenprüfungsausschüssen. Stellvertretend für die Leistungen auf all diesen Ebenen dankten der stellvertretende Obermeister der Fleischer-Innung Erlangen, Jürgen Reck (4.v.l.), Bäcker-Obermeister Jochen Meyer (6.v.l.) und Bäcker-Lehrlingswart Andreas Böhm (3.v.r.) den Lehrern am Beruflichen Schulzentrum Fürth und den Mitgliedern der Prüfungskommissionen im Fleischerei- und Bäckerei-Bereich für die Innungen Erlangen, Fürth und Neustadt/Aisch-Bad Windsheim für ihr Engagement und ihre Arbeit. Im Erlanger „Haus des Handwerks“ überreichten sie Blumensträuße an Bäcker-Fachlehrerin Heike Wojtenek, Fleischerei-Fachverkäuferin und Prüfungsausschussmitglied Marion Lang-Strauß aus Uttenreuth, Bäckerei-Fachverkaufs-Prüferin Birgit Neudecker aus Weisendorf, Bäckerei-Fachverkaufs-Lehrerin Iris Supplieth und Bäckerei-Fachverkaufs-Prüferin Stefanie Meyer (vorn, v.l.) aus Baiersdorf. Gute Tröpfchen gab es für Fleischer-Fachlehrer Bernd Schmitt aus Bräuningshof und Schulleiter OStD Wilfried Rost (hinten, v.l.).