Bundesweites Stipendienprogramm

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz vergibt Stipendien zur Fortbildung zum "Restaurator/-in im Handwerk".

Der historische Baubestand in Deutschland ist ein einzigartiges kulturelles Erbe und gleichzeitig ein immenses wirtschaftliches Kapital. Zu seiner Pflege und Erhaltung leistet das Handwerk einen bedeutenden Beitrag. Der fach- und sachgerechte Umgang mit denkmalgeschützten Bauten erfordert besondere Fertigkeiten und Kenntnisse, die angesichts der rasanten Veränderungen im modernen Baugeschehen oft weder in der beruflichen Ausbildung noch in den Meisterlehrgängen vermittelt werden oder sogar gänzlich verlorenzugehen drohen.

Stipendien à 3.000 Euro

Damit Handwerker die Chancen dieses besonderen Arbeitsfeldes in der Denkmalpflege ergreifen und die Kompetenzen im Umgang mit historischen Materialien und Techniken sowie die Kenntnisse moderner denkmalgeeigneter Methoden erwerben, hat die Deut­sche Stiftung Denkmalschutz (DSD) 2016 ein bundesweites Stipendienprogramm zur beruflichen Weiterbildung zum "Restaurator/-in im Handwerk"  und "Fachhandwerker/-in für Restaurierungsarbeiten" ins Leben gerufen. Auch 2019 vergibt die DSD Stipendien, die mit jeweils 3000,- € dotiert sind und den Besuch entsprechender Lehrgänge an anerkannten denkmalpflegerischen Bildungszentren in Deutschland ermöglichen. Die Auswahl der Bewerber erfolgt durch eine Fachjury.

Bewerbung

Bewerben können sich alle Interessenten, die die Zulassungsvoraussetzungen für die Weiterbildung zum „Restaurator/-in im Handwerk“ erfüllen. Weitere Voraussetzungen sind Erfahrungen im Umgang mit denkmalgeschützten Bauten oder Altbauten, insbesondere mit Arbeiten im Rahmen der Pflege, Erhaltung und Erneuerung historischer Bausubstanz.

Einsendeschluss  der  Bewerbungsunterlagen  ist der 30. September 2019.

 Homepage DSD mit Infos und Bewerbungsformular

Ansprechpartnerin bei der DSD:

Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Dr. Ursula Schirmer
Telefon 0228 9091-402
stipendien@denkmalschutz.de

Die Bewerbung ist für folgende Gewerke möglich:

  • Buchbinder
  • Gold u. Silberschmied
  • Holzbildhauer
  • Maler u. Lackierer
  • Maurer- u. Betonbauer
  • Metallbauer
  • Orgel- u. Harmoniumbauer
  • Parkettleger
  • Raumausstatter
  • Steinmetzen u. Steinbildhauer
  • Stuckateure
  • Tischler
  • Uhrmacher
  • Vergolder
  • Zimmerer