Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks
Syda Productions - Fotolia

"Berufsbildung 2018" in der NürnbergMesse

Das mittelfränkische Handwerk präsentiert sich noch bis 13. Dezember 2018. Jetzt mit Video.

Die Berufsbildung 2018 in der Messe Nürnberg ist die größte Messe im deutschsprachigem Raum rund um die Berufsorientierung und den Einstieg ins Arbeitsleben. Für alle, die gerade jetzt vor der Frage stehen, welche Berufsausbildung sie wählen sollen, ist das eine einmalige Chance. Und für alle, die immer wieder auf der Suche nach Auszubildenden sind, ebenfalls. Mehr als 260 Aussteller buhlen vom 10. bis 13. Dezember um den Nachwuchs, stehen den Schülern für Fragen zur Verfügung und geben Einblicke in ihre Arbeitswelt. Es sind Industriebetriebe dabei, Bildungsträger, öffentliche Arbeitgeber wie die bayerische Polizei, Hochschulen und viele mehr.

Eine Halle Handwerk

Natürlich ist auch das Handwerk vor Ort. In einer eigenen Halle. Knapp 30 Berufe präsentieren sich an ihren Ständen mit tollen Mitmach-Aktionen und auch auf der Handwerksbühne dreht sich alles um die „Wirtschaftsmacht. Von nebenan“, wenn energy-Moderatorin Sarah Hautsch zum Quiz per Smartphone bittet oder ein Bodypainter zeigt, dass Maler eben nicht nur Farbe an die Wand bringen.  

Paintball bis Versetzkran

Aber natürlich darf man im Hand-Werk nicht nur zusehen, sondern eben auch zupacken. Denn die Handwerker versuchen, mit Mitmach-Aktionen wie beispielsweise „Dellen ausdrücken“ bei der Kfz-Innung an die Schüler heranzukommen. Die Maler laden zum Paintball-Contest, bei den Fleischern wird jeden Tag eine halbe Sau zerlegt und bei den Friseuren kann man sich stylen lassen. Wer möchte mal einen Versetzkran bedienen? Der ist bei den Bauberufen herzlich willkommen. Wem die Füße qualmen, der kann bei den Orthopädieschuhtechnikern vorbeischauen. Sie prüfen gleich mit Laufbandanalyse, woran es liegt. Die Notizen hierzu machen sie die Jugendlichen mit dem eigens bei den Karosseriebauern gefertigten Kulis. Und die Lehrer und Erwachsenen? Auch für die ist gesorgt: Experten informieren im Rahmen von Workshops und Vorträgen Lehrer, Eltern und Interessierte über Möglichkeiten der beruflichen Bildung oder andere Fachthemen.