Berufsabitur_Titel
Falk Heller; argum

BerufsAbitur an Berufsschule Plus

Erreichen Sie die Hochschulzugangsberechtigung mit dem Abschluss einer Berufsausbildung.

Durchstarten mit dem BerufsAbitur

Sie können sich bereits während Ihrer Berufsausbildung schulisch höher qualifizieren:

Die Qualifizierung findet bereits während der Ausbildung statt, die in drei Jahren neben der Berufsausbildung zur Fachhochschulreife oder in vier Jahren zur fachgebundenen oder zur allgemeinen Hochschulreife führt.

Berufsabitur_Flyer
gstockstudio - Fotolia

Für wen ist diese Doppelqualifizierung geeignet?

Unser Rat:
  • Sie sollten im Zeugnis über den Mittleren Schulabschluss einen Notendurchschnitt von mindestens 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik vorweisen können
  • oder über die Erlaubnis zum Vorrücken in die 11. Jahrgangsstufe des Gymnasiums (Oberstufenreife) verfügen.

Ergänzungsprüfung

Sie legen zusätzlich zur Berufsabschlussprüfung die Ergänzungsprüfung zum Erwerb der Hochschulreife in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik ab.

Die Ergänzungsprüfung legen Sie gegen Ende des dritten Schuljahres ab. Bei einer Ausbildungszeit von zwei oder zweieinhalb Jahren besuchen Sie den Zusatzunterricht nach erfolgreicher Berufsabschlussprüfung weiter und legen nach den vorgesehenen drei Jahren die Ergänzungsprüfung ab.

Bei einer dreieinhalbjährigen Ausbildungsdauer nehmen Sie ebenfalls nach drei Jahren an der Ergänzungsprüfung teil, können das Zeugnis der Fachhochschulreife aber erst erhalten, wenn Sie die Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen haben.

Die allgemeine Hochschulreife können Sie vollzeitschulisch nach dem vierten Jahr erreichen.

Berufsabitur_klein_1
Falk Heller; argum

Wie ist der Ablauf?

Sie besuchen im Berufsabitur mindestens drei Jahre lang außerhalb des regulären Berufsschulunterrichts und außerhalb der beruflichen Tätigkeit im Ausbildungsbetrieb zusätzlichen Unterricht. Dieser Unterricht findet entweder im Anschluss an den Schulunterricht bzw. die Tätigkeit im Ausbildungsbetrieb an zwei Abenden oder am Samstag statt. Es wird Ihnen dringend geraten, Ihren Ausbildungsbetrieb über die Doppelbelastung von Beruf und „BerufsAbitur“ zu informieren.

Unterrichtszeiten

Die Einteilung der Klassen und die genauen Unterrichtszeiten
gibt Ihnen Ihre Berufsschule bekannt. Die Unterrichtszeiten orientieren sich an den Arbeitszeiten
Ihres Ausbildungsbetriebes.

Möchten Sie durchstarten?

Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns.
Wir sind gerne für Sie da!