Viele Gäste folgten der Einladung zur Ausstellungseröffnung ins Foyer der Handwerkskammer.
Viele Gäste folgten der Einladung zur Ausstellungseröffnung ins Foyer der Handwerkskammer.

Ausstellung Leistungswettbewerb

Mittelfränkische Siegerinnen und Sieger des Leistungswettbewerbs des deutschen Handwerks 2018 stellen aus. Mit Diashow.

Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks ist der prominenteste Wettbewerb für den Nachwuchs im Handwerk. Das ist klar.
Aber wer kennt die Stücke, die die besten Gesellinnen und Gesellen eines Prüfungsjahrgangs zu diesem Wettbewerb eingereicht  haben? Nur wenige.

Um das zu ändern, können diese Stücke noch bis zum 28. Februar 2019 im Foyer der Handwerkskammer für Mittelfranken besichtigt werden. Sie vermitteln auf eindrucksvolle Weise nicht nur einen einmaligen Einblick in die Vielfalt des Handwerks, sondern auch, zu welchen herausragenden Leistungen Auszubildende im Handwerk zum Abschluss ihrer Lehre fähig sind.

Dieser Meinung war auch Christian Sendelbeck, Vizepräsident der Handwerkskammer für Mittelfranken, der die Ausstellung im Rahmen einer abendlichen Vernissage eröffnete. Er gratulierte den anwesenden Siegerinnen und Siegern "zu Ihrem Erfolg und zu Ihren besonderen Stücken". Bei seinem Ausstellungsrundgang unterhielt sich der Vizepräsident dann auch sehr intensiv mit den anwesenden Ausstellern, die gerne Auskunft zu ihren Stücken, zu ihrem Beruf und ihren Zukunftsplänen gaben. Aber auch die anwesenden Gäste nutzten die entspannte Atmosphäre des Abends, sich über die Stücke aus erster Hand zu informieren und zu diskutieren.

Unsere Diashow gibt Ihnen einen kleinen Einblick zum Eröffnungsabend.

Wir laden Sie herzlich zum Besuch unserer Ausstellung "Siegerstücke des Leistungswettbewerbs" ein.

Sie ist bis zum 28. Februar 2019 zu den Öffnungszeiten der Handwerkskammer geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

 Informationen zum Leistungswettbewerb