Antrag auf Ausübungsberechtigung gemäß § 7b HwO ("Altgesellenregelung")

I. Wichtige Hinweise

Die Ausübungsberechtigung nach § 7 b HwO ("Altgesellenregelung") hat zwei Voraussetzungen: 

  1. Deutsche Gesellenprüfung im Handwerk (oder gleichwertige deutsche Abschlussprüfung in einem entsprechenden Ausbildungsberuf). Ausländische Abschlüsse kommen ohne Bescheid oder gesetzliche Feststellung über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss nicht in Frage.
  2. Nachweis über 6 Jahre Berufserfahrung im Handwerk als Geselle und hiervon mindestens 4 Jahre in leitender Stellung. Die Berufserfahrung muss nicht am Stück erfolgen, und kann auch bei verschiedenen Betrieben gesammelt werden; Teilzeit ist entsprechend umzurechnen. 

II. Allgemeine Angaben

III. Kosten

Folgende Kosten können entstehen:

  1. Verwaltungsgebühren: Für den Bescheid entsteht eine Verwaltungsgebühr von 500,00 EUR. Sollte das Verfahren ohne Bescheid eingestellt werden, weil Sie bspw. Ihren Antrag zurückziehen, erheben wir in der Regel keine Verwaltungsgebühren.
  2. Auslagen: Im Falle eines Bescheides entstehen geringfügige Auslagen für Briefporto etc. 

IV. Uploads

Bitte unbedingt beachten: 

  1. Alle Dateinamen müssen den Vor- und Nachnamen des Antragstellers und eine Bezeichnung enthalten (Bsp: Max_Mustermann_Lebenslauf.pdf). 
  2. Pro Upload-Feld kann nur eine Datei hochgeladen werden. Werden also bspw. mehrere Arbeitszeugnisse eingereicht, sind diese in ein PDF zusammenzufügen. 
  3. Arbeitszeugnisse müssen einen Briefkopf, ein Ausstellungsdatum und einen Aussteller enthalten.
  4. Dokumenten, die nicht in deutscher oder englischer Sprache verfasst sind, sind Übersetzungen durch öffentlich bestellte Übersetzer beizufügen.
Durchsuchen

Dateigröße max. 5 MB; erlaubte Dateitypen: .pdf

Durchsuchen

Dateigröße max. 5 MB; erlaubte Dateitypen: .pdf

Durchsuchen

Dateigröße max. 10 MB; erlaubte Dateitypen: .pdf

Durchsuchen

Dateigröße max. 25 MB; erlaubte Dateitypen: .pdf

V. Informationen zur Datenerhebung gemäß Artikel 13 und 14 der Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO):

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihnen gemäß Art. 13 und 14 DSGVO verschiedene Rechte als betroffene Person zustehen.
Eine ausführliche Information, welche Rechte dies im Einzelnen sind und wie Ihre Daten verarbeitet
werden, können Sie unter www.hwk-mittelfranken.de/datenschutzabau abrufen.

* Pflichtfeld

 Feedbackmöglichkeit für diesen Online-Service