Anmeldung Aussteller

Bitte senden Sie das Anmeldeformular bis 31. Dezember 2020 zurück (Eingang: Handwerkskammer). Verspätete Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Über die Zulassung Ihrer Firma zu den Neu- und Altbautagen 2021 erhalten Sie eine Bestätigung sowie Rechnung über die entstehende Standmiete. Für die Teilnahme an den Neu- und Altbautagen 2021 gelten die beiliegenden Teilnahmebedingungen. Durch die Anmeldung erkennen Sie diese in allen Teilen an.

Die Teilnahmebedingungen können Sie hier nachlesen und downloaden: 

Die Anmeldung können Sie mit dem Online-Formular oder mit diesem PDF vornehmen: 

Anmeldung Neu- und Altbautage 2021

Bei abweichender Rechnungsanschrift

Standwunsch

Tragen Sie bitte unter Zuhilfenahme des beiliegenden Standplanes Ihre gewünschte Standnummer ein. Die Kästchen entsprechen einer Standgröße von zirka 2,0 x 2,0 m im Innenbereich oder 2,0 x 5,0 m im Außenbereich. Standsondergrößen, insbesondere im Außenbereich, müssen gesondert abgeklärt werden. Zur Standflächenvergabe vergleiche Ziffer 6 der Teilnahmebedingungen.

Standmodul Innenfläche 2,0 x 2,0 m, Preis: 50 €/qm

Standmodul Freigelände 2,0 x 5,0 m, Preis: 40 €/qm

Gewünschter Stromanschluss

Werbeverpflichtung (Zeitungsanzeige)

Jeder Aussteller verpflichtet sich hiermit, in der Werbebeilage der Nürnberger Nachrichten für die Neu- und Altbautage 2020 pro zugeteiltem Standmodul eine Zeitungsanzeige (Mindestgröße: 1-spaltig + 50 mm hoch) aufzugeben. Durch diese Werbeanzeige entstehen zusätzliche Kosten pro angemeldetem Standmodul von mindestens 328,88 Euro (Ermäßigter Grundpreis für Anzeigen des Einzelhandels und Gewerbes aus dem Verbreitungsgebiet bei direkter Abwicklung mit dem Verlag) zuzüglich 62,49 Euro Umsatzsteuer = 391,37 Euro (brutto), die nicht in der Standmiete enthalten sind. Näheres zu den Modalitäten der Zeitungsanzeige finden Sie unter Ziffer 5 der Teilnahmebedingungen. Zusätzlich erscheint ein 10 Tage Onlineinserat innerhalb des Blätterkatalogs der Nürnberger Nachrichten auf www.nordbayern.de und wird automatisch mit Ihrer Homepage verlinkt. Dafür wird eine Pauschale von 25 € netto zuzüglich zum regulären Anzeigenpreis erhoben.

Informationen zur Datenerhebung gemäß Artikel 13 DSGVO

Die Handwerkskammer für Mittelfranken, Sulzbacher Straße 11-15, 90489 Nürnberg vertreten durch den Präsidenten Thomas Pirner und den Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Elmar Forster , erhebt und verarbeitet Ihre Daten zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Pflichten sowie zum Zweck der Wahrnehmung ihrer Aufgaben, die im öffentlichen Interesse oder in der Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgen. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Erfüllung unserer Pflichten und die Wahrnehmung unserer Aufgaben erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 c) und e) DSGVO. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf gesetzlicher Grundlage an andere öffentliche Stellen, die Ihre Daten zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Aufgaben benötigen oder an private Personen, die ein berechtigtes Interesse an der Verwendung Ihrer Daten darlegen. Sofern keine besonderen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer Daten zum Zweck der Ausübung unserer Aufgaben, die im öffentlichen Interesse oder in der Ausübung öffentlicher Gewalt liegen, jederzeit zu widersprechen. Zudem sind Sie berechtigt, Auskunft der bei uns über Sie gespeicherten Daten zu beantragen sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern. Sie können unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@hhwk-mittelfranken.de oder unter Datenschutzbeauftragter c/o Handwerkskammer für Mittelfranken, Sulzbacher Straße 11-15, 90489 Nürnberg, erreichen. Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.

neu laden

* Pflichtfeld